Rundbrief 2020-08 Tiere im Nationalsozialismus

Posted in Blog

HAPAX und ein herzliches Hallo zum Rundbrief August 2020!

In der nationalsozialistischen Ideologie spielte der sogenannte „Herrenmensch“ eine große Rolle, der „minderwertigen“ Menschen weit überlegen sein soll. Die Nazis haben aber auch von sogenannten „Herrentieren“ gesprochen. Diese sind ausgewählte Tiere, die die Rassentheorien der Nazis anschaulich machen sollten.

Der deutsche Journalist Jan Mohnhaupt erklärt in seinem 2020 erschienenen Buch „Tiere im Nationalsozialismus“ (steht in unserer Bonhoeffer-Bibliothek) die Bedeutung von bestimmten Tieren in der Weltanschauung der Nazis. Ich zitiere einige Auszüge aus dem Prolog seines Buches (S. 9 – 20):

Rundbrief 2020-07 Traudl Junge

Posted in Blog

HAPAX und ein herzliches Hallo zum Rundbrief Juli 2020!

„Dieses Buch ist keine späte Rechtfertigung. Keine Selbstanklage…Vielmehr ist es ein Versöhnungsversuch, nicht mit meiner Umwelt, sondern mit mir selbst … Ich habe meine Vergangenheit niemals verheimlicht … Erst Mitte der sechziger Jahre begann ich langsam, mich ernsthaft mit meiner Vergangenheit und meinen wachsenden Schuldgefühlen auseinander zu setzten … Der Mensch soll auf die Stimme seines Gewissens hören … Der Mensch ist auf der Welt, um sich lernend zu verwandeln.“

Weitere Beiträge ...