Georg Trakl "Ein Winterabend" - Literaturreflektion unseres Vereinsmitglieds Mechthild Podzeit-Lütjen

Im Winter

Georg Trakl (1. Fassung)           

Wenn der Schnee ans Fenster fällt,
lang die Abendglocke läutet,
vielen ist der Tisch bereitet
und das Haus ist wohlbestellt.

Mancher auf der Wanderschaft
kommt ans Tor auf dunklen Pfaden
Seine Wunde voller Gnaden
Pflegt der Liebe sanfte Kraft.

O! des Menschen bloße Pein.
Der mit Engeln stumm gerungen,
Langt von heilgem Schmerz bezwungen
Still nach Gottes Brot und Wein. 

                                             

Ein Winterabend
(2. Fassung – nach „Im Winter“)

Wenn der Schnee ans Fenster fällt,
lang die Abendglocke läutet,
vielen ist der Tisch bereitet
und das Haus ist wohlbestellt.

Mancher auf der Wanderschaft
kommt ans Tor auf dunklen Pfaden
Golden blüht der Baum der Gnaden
aus der Erde kühlem Saft.

Wanderer tritt still herein;
Schmerz versteinerte die Schwelle.
Da erglänzt in reiner Helle
auf dem Tische Brot und Wein.

 

Dieses Gedicht war 2021 Grundlage einer Literaturreflexion von unserem Vereinsmitglied Mechthild Podzeit, BA MA, Prof. Dr. Dr. H. Jakob Deibl: Rezeption der Dichtung Georg Trakls (2021W): EIN WINTERABEND
Mechthild hat diese unserem Verein als Weihnachtsgabe zur Verfügung gestellt.
Herzlichen Dank hierfür!

Ausschluss aus der Demokratie

von G. John, Vereinsmitglied

Ich bin EU-Bürger, lebe und arbeite seit fast 18 Jahren in Österreich, zahle Steuern, Sozialbeiträge, engagiere mich in einem Verein und in einer evangelischen Kirchengemeinde. Als ich heute ein Volksbegehren unterzeichnen wollte, wurde mir dieses verwehrt, da ich keine österreichische Staatsbürgerschaft habe.

Friedenstauben-Bilder für Ukrainehilfe großer Erfolg!

Am Samstag 2. Juli 2022 war es soweit: Die bereits im März gestartete, private Aktion unseres Vereinsmitglieds, der Malerin Andrea Pack, „Friedenstauben malen“ für die Ukrainehilfe ging mit einer Versteigerung der letzten Bilder in den City-Arkaden Klagenfurt ins Finale und erbrachte nochmals 1.000 €.

Andrea konnte über 200 kleine und große Laien-Malerinnen und -Maler für ihre Aktion begeistern,

158. Gustav-Adolf-Fest in Bad Kleinkirchheim am 16.06.2022

Bericht von G. John, Vereinsmitglied

Gastgeber war heuer die evangelische Gemeinde Wiedweg/Bad Kleinkirchheim.

...und wir waren auch dabei.

2020 und 2021 fiel es wegen der Covid-Pandemie aus. Doch nun war es endlich soweit. Bei strahlendem Sonnenschein fand das 158. Gustav-Adolf-Fest unter dem Motto „Unser Leben sei ein Fest“ in Bad Kleinkirchheim statt.