Moser: Sophie Scholl ist „zwiespältige Heldin“

Maria Katharina Moser, Direktorin der Diakonie Österreich, beleuchtet das Wirken der NS-Widerstandskämpferin Sophie Scholl (* 9. Mai 1921, † 22. Februar 1943), die von den Nazis hingerichtet wurde.

„Gedanken für den Tag“ zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl, zu hören von 3. bis 8. Mai 2021, jeweils um 6.56 Uhr auf Ö1 und danach in der Mediathek: www.religion.orf.at

Losung des Tages

Obmann Uwe Träger

Auf der ersten Seite unserer Homepage findet ihr einen Link zur Losung des Tages. In den Losungen steht Gottes Wort für jeden Tag. In jeder Losung steht ein Vers aus dem Alten Testament, der durch einen Vers aus dem Neuen Testament ergänzt wird. Herausgegeben werden die Losungen seit 1731 Jahr für Jahr von der Evangelischen Brüder-Unität-Herrnhuter Brüdergemeine.  

Bonhoeffer hat die täglichen Losungen sehr geschätzt. In seinem Brief aus der Haft vom 18. Jänner 1944 an seinen Freund Eberhard Bethge schreibt er: „Die Losungen sind meine tägliche Freude.“ (Widerstand und Ergebung, DBW 8, S. 286)