Abendgebet

on . Posted in Ausgewählte Texte

Herr mein Gott,
ich danke dir, daß du diesen Tag zu Ende gebracht hast.
ich danke dir, daß du Leib und Seele zur Ruhe kommen läßt.
Deine Hand war über mir und hat mich behütet und bewahrt.
Vergib allen Kleinglauben und alles Unrecht dieses Tages
und hilf daß ich denen vergebe,
die mir Unrecht getan haben
Laß mich in Frieden unter deinem Schutze schlafen
und bewahre mich vor den Anfechtungen der Finsternis.
Ich befehle dir die Meinen,
ich befehle dir dieses Haus,
ich befehle dir meinen Leib und meine Seele.
Gott, dein heiliger Name sei gelobt.
Amen.

Quelle: Widerstand und Ergebung, DBW 8, S. 207