Gruß von Obmann Uwe Träger zum 2. Lockdown

Hapax und ein herzliches Hallo!

Durch den zweiten kompletten Lockdown ist wieder einmal alles anders geworden. Für viele Menschen sind diese Zeiten mit Angst und Sorge verbunden. Angst um die Gesundheit, Sorge um die berufliche und finanzielle Zukunft. Doch lasst uns mit der Zuversicht leben und nach vorne schauen, dass Angst und Sorge abgelöst werden durch Zeiten der Freude. Freude, gesund geblieben zu sein; Freude über Neuanfänge, die im Leben oft nötig und sinnvoll sind; Freude, vertraute Menschen bald wiederzusehen.

Bonhoeffers Worte aus dem Monatsspruch für November 2020 möge uns Kraft geben, die gegenwärtige Zeit mit Gottvertrauen gut zu überstehen.          

Gott gibt Zeiten der Sorge und Angst und Gott gibt Zeiten der Freude."
Illegale Theologenausbildung: Sammelvikariate 1937-1940, DBW 15, S. 374